Maimarkt 2019

Nachdem wir 2 Wochen wunderbares Frühlingswetter in Lautenbach genießen durften, war für den Maimarkt erstmals richtig schlechtes Wetter vorhergesagt. Nasskalt und sogar Schneeregen, wer würde bei solch einer Vorhersage wohl den Weg nach Lautenbach finden?
Die Antwort ist „viele“, und das Wetter sollte ohnehin nur eine Randnotiz werden. Die Besucher konnten überdacht durch den Flohmarkt stöbern, sich an Infoständen zu interessanten Themen informieren, im Café einen Moment zur Ruhe kommen.. – und selbstverständlich die gesamte Produktpalette der Gärtnerei Lautenbach bestaunen. So stellten sich die Besucher ihre Pflanzen für den heimischen Garten zusammen und nutzten die Gelegenheit für Small-Talk und Fachsimpeln. Die Kinder kamen unterdessen beim Schminken, Basteln und Puppenspiel auf ihre Kosten.
Alle Beteiligten zogen nach dem Maimarkt ein durchweg positives Fazit, die Gärtnerei Lautenbach, die Waldorf Kindertagesstätte Herdwangen-Schönach, die Vortragenden im Oberlinsaal und nicht zuletzt die Besucher – alle sahen den Maimarkt als eine gelungene Premiere. Das Lautenbacher Organisationsgremium ist darüber sehr erfreut und will sich bemühen, den nächsten Maimarkt in 2020 wieder zu einem gelungenen Rundum-Gartenerlebnistag zu machen.

Die Waldorf-Kindertagesstätte Herdwangen-Schönach und die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach bedanken sich bei allen Besuchern, Vortragenden, Ausstellern und Helfern!

Bildergalerie: