Tanzperformance: FÚ – getanzte Klangskulpturen

In by Lennart Vocke

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 22/01/2017
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Wilhelm Meister Saal, Lautenbach

Kategorien

Ania Losinger – Xala III
Mats Eser – Schlagzeug/Percussion
Wie klingt ein fernöstliches Schriftzeichen?
Welches Bild ruft seine Bedeutung hervor?
Inspiriert von diesen Fragen entwickelte das
Schweizerische Künstlerpaar Ania Losinger und Mats
Eser die Musik- und Tanzperformance «fú – getanzte
Klangskulpturen», die 2010 im Spanischen Pavillion der
Weltausstellung in Shanghai 2010 zu sehen war. Ihr
Instrumentarium besteht aus der elektroakustischen Xala
III und einem erlesenen Minimal-Percussion-Set.

Eintritt 15 € / ermäßigt 12 €